Sie sind hier: Aktuelles » 

Spenden Sie Blut..

in Bordesholm am:

15. Dezember 2020

Anmeldung erforderlich !

DRK-Bereitschaft im Einsatz

Evakuierung eines Regionalexpress im Bahnhof Bordesholm

Am Abend des 02.12. (gegen 20:45 Uhr) sorgte ein Schaden in der Oberleitung für eine ungeplante Unterbrechung des Bahnverkehrs zwischen Kiel und Neumünster. Ein aus Kiel kommender Regionalexpress konnte noch bis in den Bahnhof Bordesholm rollen. Heizung und Licht fielen kurz darauf aus. Bei klirrender Kälte mussten rund 100 Fahrgäste den Zug verlassen und auf eine Weiterfahrt nach Neumünster warten.

Über die Leitstelle Mitte wurde gegen 21:30 Uhr die Bereitschaft des DRK Bordesholm alarmiert, um die Betreuung der Fahrgäste zu übernehmen. Über die Einsatzleitung der Feuerwehr Bordesholm wurde kurz darauf die Öffnung des nahegelegenen, geheizten, Rathauses organisiert, in dem dann die Wartenden mit einem Getränk versorgt werden konnten. Unterstützt wurden die Bordesholmer Helfer von der benachbarten Bereitschaft aus Nortorf. Auch Kameraden aus Kronshagen, extra ausgestattet für eine längere Versorgung von Betroffenen, machten sich auf den Weg. Sie kamen jedoch nicht mehr zum Einsatz:  Ein örtliches Busunternehmen war zwischenzeitlich von Einsatzleitung bereits mobilisiert worden und übernahm den Transfer der Fahrgäste zum Bahnhof nach Neumünster, vo wo aus die Weiterfahrt wieder möglich war.

Gegen 23 Uhr war für die ehrenamtlichen Rotkreuzhelfer der Einsatz zu Ende.

5. Dezember 2012 23:59 Uhr. Alter: 8 Jahre