Sie sind hier: Aktuelles » 

Spenden Sie Blut..

in Bordesholm am:

20. Oktober 2020

Anmeldung erforderlich !

Einsatzalarm für die Bereitschaft Bordesholm

Unterstützung des Rettungsdienstes bei Großfeuer in Brügge (27.06.2020)

Bereitstellung des KTW bei der Einsatzleitung Rettungsdienst (Foto: N. Schmidt)

Um 20:01 löste die Integrierte Leitstelle in Kiel, die u. a. die Rettungsmittel im Kreis Rendsburg-Eckernförde koordiniert, gesten auf Anforderung des Organisatorischen Leiters Rettungsdienst Vollalarm für die DRK-Bereitschaft Bordesholm aus. "Unterstützung Rettungsdienst, Feuer 4 in Brügge" - so lautete die Nachricht auf dem Meldeempfänger.

Im Zentrum von Brügge waren mehrere Feuerwehren dabei, ein in Vollbrand stehendes Reetdach-Gebäude zu löschen. Der Funkenflug hatte zusätzlich den benachbarten hölzernen Kirchturm der Johanniskiche in Brand gesetzt.
Zur Absicherung der eingesetzten mehr als 100 Feuerwehrleute, die bei Temperaturen knapp unter 30 Grad Celsius gegen die Flammen ankämpften und weitere umliegende Gebäude vor einem Übergreifen der Flammen sicherten, waren bereits seitens des hauptamtlichen Rettungsdienstes zwei Rettungswagen und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst eingesetzt.

Mit insgesamt 5 Helfer*innen und zwei Fahrzeugen rückte die Bereitschaft knapp 15 Minuten nach dem Alarm aus und löste die beiden Rettungswagen ab, die dann weitere Einsätze im Bereich übernehmen konnten bzw. mußten.
Neben einer kleineren Hilfeleistung für einen Feuerwehrkameraden gab es zum Glück aber an der Einsatzstelle keine weiteren Verletzten zu versorgen. Nachdem die Einsatzleitung "Feuer aus" gemeldet hatte wurden die ersten Feuerwehren aus dem Einsatz entlassen und begannen die Aufräumarbeiten. Gegen 23 Uhr konnten dann auch die DRK-Helfer*innen wieder abrücken.

Sehr gefreut haben nicht nur wir uns über ein buntes Dankeschön, das Brügger Bürger auf ein Schild am Ortsausgang geschrieben hatten und an dem alle abrückenden Kräfte vorbei kamen.
Wir haben gerne geholfen - und bedanken uns bei den Kameraden der Feuerwehren und des Rettungsdienstes für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen über die Arbeit der DRK-Bereitschaft Bordesholm findet Ihr hier.

27. Juni 2020 22:56 Uhr. Alter: 86 Tage