Sie sind hier: Aktuelles » 

Spenden Sie Blut..

in Bordesholm am:

 

30. Juni 2020

DRK Bordesholm braucht Hilfe

"Ein Mannschaftstransportwagen wird dringend benötigt!" (19. Februar 2020)

Bislang nur ein Traum: Endlich ein Zugfahrzeug für den bereits vorhandenen Materialanhänger (Bild: Fotomontage, N. Schmidt)

Trotz beispielhafter ehrenamtlicher Tätigkeit der Helferinnen und Helfer des DRK Ortsverein Bordesholm müssen für Mieten, Fahrzeuge, Geräte, Sanitätsmaterial, Bekleidung und deren Unterhalt erhebliche Eigenmittel aufgebracht werden, um ständig einsatzbereit zu sein.

In diesem Jahr soll nun endlich ein eigener Mannschaftstransportwagen (MTW) für alle Bereiche der hiesigen Rotkreuzarbeit beschafft werden. Die vielen Fahrten mit den Privatfahrzeugen der Helfenden soll endlich ein Ende haben.
Das Fahrzeug soll als Zugfahrzeug für einen Materialanhänger der Sanitätsbereitschaft im Katastrophenschutz, zur Beförderung der Jugendrotkreuzler zu Veranstaltungen und Wettbewerben und für im Zusammenhang mit der Organisation der Rotkreuzarbeit erforderlichen weiteren Fahrten dienen.

Dafür benötigt der Ortsverein ca. 20.000 EUR. Zuviel für einen kleinen Ortsverein, darum bittet er die Bevölkerung im Amt Bordesholm um finanzielle Unterstützung. Damit auch weiterhin ein kleiner, aber wichtiger Teil des Bevölkerungsschutzes vor Ort aufrecht erhalten werden kann.

Spenden werden mit dem Stichwort „MTW“ erbeten auf das Konto bei 
Bordesholmer Sparkasse IBAN DE 40 2105 1275 0000 0068 90 oder 
VR Bank Neumünster IBAN DE 59 2129 0016 0010 1131 60

Spenden an den DRK Ortsverein können beim Finanzamt steuermindernd geltend gemacht werden. (Für Beträge bis 200 Euro reicht dafür der Nachweis mittels Kontoauszug aus. Für darüber hinaus gehende Beträge stellen wir gerne eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung aus.)

Für weitere Fragen steht die Vorsitzende Birgit Schmidt unter Tel. 04322-8876489 gerne zur Verfügung.

4. März 2020 22:09 Uhr. Alter: 130 Tage